Im Zentrum von Holsterhausen liegt der "Blaue See". 1955 wurde das Seewasserwerk ausgebaut. Die Zeche "Fürst Leopold" in Hervest-Dorsten benötigte große Mengen Wasser, für die Kohlenwäsche, die Dampfmaschinen und zur Bindung des Staubs im Abbaubetrieb.

Der Blaue See ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, längs seines Ufers führt ein gemütlicher Spazierweg entlang. Und hier fühlen sich auch Vögel, Enten und Fische wohl.